4/5 Tage
Dauer
4-20
Teilnehmer
Anforderung
ab 450 €
Preis p.P.
auf Anfrage
Verlängerung
Die Skisaison steht vor der Tür. Wir laden dich zur optimalen Vorbereitung und Start in den nächsten Winter ein. Nutze unser Trainingscamp für deine ersten Langlaufschritte in den neuen Winter. Dabei stehen dir ausgebildete Trainer jederzeit zur Seite. Durch kleine Gruppen und damit individuelle Betreuung sind gute Lernerfolge praktisch vorprogrammiert. Macht euch fit! Ob Skilanglaufausflüge oder die nächsten Skimarathons, unser Camp richtet sich sowohl an Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis! Das Isergebirge bietet durch seine besondere Lage schon früh im Winter beste Wintersportverhältnisse. Das Wintersportzentrum Harrachov am Rande des Isergebirges bietet für uns die perfekte Ausgangsbasis für unsere Skiaktivitäten. Die Isermagistrale als Bestandteil 2er Worldloppetläufe verfügt über ein ausgezeichnetes Loipennetz und bringt hervorragende Bedingungen für jedes Leistungsniveau.
  • geeigent für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Täglich 2 Skieinheiten mit ausgebildeten Trainern / Skilehrern
  • Skitraining als Feinschliff für die anstehende Skisaison
  • Skitraining dort wo Schnee liegt.
  • Langlaufgebiet Isergebirge / Harrachov
  • tolle Langlauferlebnisse durch kleine Gruppen (max. 10 Pers.)
  • freudvolle Gestaltung der Skitage auf verschiedenen Strecken des Skigebiets
  • Training für Skitechniken Skating und Klassisch
  • leckeres Essen und noch besseres Bier
09.12. - 12.12.2020 4 Tage 450 Euro
09.12. - 13.12.2020 5 Tage 490 Euro
  • Christof Schor Firmengründer, Diplom-Sportlehrer, Koordinator Sportreisen/-kurse und Schülerfahrten, Instructor Skilanglauf
    Christof ist Firmengründer und lebt für den Sport, den er in Leipzig studierte. Er ist u.a. mehrfacher Einzel- und Mannschaftsbezirksmeister im Skilanglauf sowie begeisterter Triathlet. Beim schweißtreibenden IRONMAN in Klagenfurt 2012 finishte er und belohnte seine trainingsreiche Vorbereitung. Mittlerweile zweifacher Familienvater organisiert Christof unsere Schülerfahrten in die österreichischen Alpen sowie unser beliebtes Langlaufcamp. Für Jung und Alt hat er stets wertvolle Ideen und Kniffe, sodass mit ihm jeder ein Erfolgserlebnis hat.
Die Reise erfordert eine gesunde körperliche Fitness. Besondere Vorkenntnisse im Bereich Skilanglauf sind vorteilhaft aber nicht zwingend notwendig (Anfänger sind gern willkommen). Die Reise ist stark von den äußeren Gegebenheiten vor Ort abhängig. Vor Ort kann es daher zu Planverschiebungen und im besonderen Fall (z.B. erhöhte Lawinengefahr) zu eingeschränkten Nutzungen der Loipen kommen. Alle Ausflüge und angebotenen Leistungen vor Ort sind fakultativ. Die Nutzung der Loipen vor Ort ist für unsere Gäste kostenfrei.
1. Tag
Individuelle Anreise, erste Schneeberührung und Begrüßungsessen

Indiv. Anreise nach Harrachov. Für alle, die gg. 13/14 Uhr anreisen: Treff in Jakuszyce (Polen), erste kleine Testfahrten… Ansonsten: 19 Uhr offizielle SkiTrainingscamp-Eröffnung mit zünftiges Begrüßungs-Abendessen, Programmbesprechung, Vorstellung aller Teilnehmer und des Trainers, Trainingsgruppen-Zusammenstellung.

2. Tag
Gewöhnung und Technikschulung

Erste Technikübungen im Skigebiet . Nach Mittagseinkehr Skitour auf Loipe direkt von der Unterkunft ins Riesengebirge bis zur Wossecke Baude mit kurze Wiederholung der Vormittagsübungen; gemütlicher Abend mit Bilder aus der letzten Skisaison in unserer Unterkunft.

3. Tag
Festigung der Technik und Laufen auf den Loipen der Isermagistrale, besuch der Bierbrauerei

Am Vormittag Technik- und Balanceübungen mit anschließender Skitour auf den Loipen des Isergebirgslaufes (Isermagistrale); Mittag unterwegs in einer Baude. Am Nachmittag Umsetzung der Übungseinheiten in Verbindung mit einer Fahrt auf der Isermagistrale. Am Abend Einkehr in die Bierbrauerei von Harrachov. (gutes Essen und noch viel besseres Bier :-).

4. Tag
Technik- und Ausdauertraining eventuell erste Heimfahrer

Technikübung und Skitour auf den Loipen des Bieg Piastów (Isergebirge, ausgehend von Jakuszyce (Polen); Mittag in einer Baude. Am Nachmittag: Verabschiedung der ersten Heimfahrer. Für alle anderen Skifreunde: je nach Verfassung angepasste längere Skitour. Rückfahrt nach Harrachov (10 km). Erholsame Abendgestaltung. (Sauna im Hotel gg. Aufpreis möglich)

5. Tag
Schöne Skitour und Heimreise

Für alle Teilnehmer, die den 3. Advent erst am Abend zu Hause feiern wollen: am Vormittag eine „richtige“ Powertour auf den Loipen des Bieg Piastów! Fahrt mit den eigenen Fahrzeugen nach Jakuszyce (ca. 10 km). Hier können diese gut und bewacht abgestellt werden. Nach einem gemeinsamen Skilauf gg. Mittag offizielles Skicampende und Verabschiedung im Start-/Zielbereich des Piastenlaufes (Bieg Piastov). Individuell weiter auf dem gut ausgebauten Loipennetz oder Heimfahrt: Von hier aus gute Rückfahrmöglichkeit über Szklarska Poreba/ Görlitz.

Leistungen:

  • Ab/an Harrachov
  • Training und Übungen durch ausgebildete Skilanglauftrainer (täglich mind. 2 h)
  • Gemeinsame Ausfahrten mit Technikanalysen, u. a. auf Loipen des Isergebirgs- und Piastenlaufes
  • 3/4 Ü im 3-Sterne-Hotel in Harrachov im Standard-DZ mit DU/WC inkl. Kurtaxe
  • 3/4x F (reichhaltiges Büffet), 1x A (Begrüßungsabendessen)
  • Nutzung des Saunabereiches im Hotel (gegen kleines Entgelt)
  • Dia-Vortrag „Wahnsinn Vasalauf“
  • Wachsmaterial

Extras:

  • Einzelzimmeraufschlag: € 25,- p.Nacht
  • Materialausleihe – vor Ort gibt es Ausleihmöglichkeiten!
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben / Trinkgelder

Bei fehlenden Schneeverhältnissen oder andauernden Beschränkungen durch die Coronapandemie wird die Tour nach Oberhof verlegt. Gäste und Interessenten werden rechtzeitig darüber informiert!

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Mindestteilnehmerzahl & Tourabsage

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 4 Teilnehmern. Bei Nichterreichen bis 23 Tage vor Tourbeginn, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich.

Einreise

Coronavirus: Die generelle Einreisesperre für Tschechien aufgrund des Coronavirus wurde teilweise aufgehoben. Staatsangehörige der EU- und Schengenländer, Großbritanniens, Andorras, Monacos, San Marinos und des Vatikans dürfen wieder einreisen. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Staat sich in einer guten epidemiologischen Situation befindet und dementsprechend von Tschechien als sicher (grün) eingestuft wird. Außerdem müssen Reisende ihren Wohnsitz oder einen dauerhaften Aufenthalt in einem dieser Länder haben. Eine Auflistung der als sicher eingestuften Länder finden Sie unter folgendem Link: https://www.mvcr.cz/mvcren/article/coronavirus-information-of-moi.aspx. Die Liste wird regelmäßig überprüft und aktualisiert. Auch Drittstaatsangehörige dürfen wieder einreisen, wenn sie einen dauerhaften Aufenthalt in einem der als sicher eingestuften Länder nachweisen können, das zudem das Prinzip der gegenseitigen Einreiseerlaubnis anwendet. Auch diese Länder werden in der zuvor verlinkten Aufstellung aufgelistet. Reisende aus allen anderen Ländern unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen. Wichtig bei Einreise: Voraussetzung zur uneingeschränkten Einreise für oben genannte Personen ist, dass diese sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise nicht mehr als 12 Stunden in einem anderen, vonTschechien als nicht sicher (rot) eingestuften Land aufgehalten haben. Haben sich Reisende mehr als 12 Stunden außerhalb aufgehalten, dürfen sie dennoch einreisen, müssen aber innerhalb von 72 Stunden nach Einreise einen COVID-Test vornehmen lassen. Das Testergebnis muss in Quarantäne abgewartet werden. In Abhängigkeit des Testergebnisses kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. Am Flughafen besteht Maskenpflicht. Wichtig vor Ort: - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet - Restaurants/Cafés: geöffnet - Bars/Clubs: geschlossen - Öffentliche Verkehrsmittel: Ja mit Maske und Mindestabstand - Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet - Geschäfte: geöffnet - Maskenpflicht: teilweise - Versammlungsverbot: ab 1000 Personen - Abstandsregeln: mindestens 2 Meter - Regionale Abweichungen möglich Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein. Personalausweis / Identitätskarte Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein. Vorläufiger Personalausweis Das Reisedokument muss während des Aufenthalts gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Visa

Es wird kein Visum benötigt.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 08.08.2020 16:40 für Kunden von: MOSKITO Adventures, Albrechtshainer Str. 1b, 04824 Beucha