3/4 Tage
Dauer
8-30
Teilnehmer
Anforderung
ab 329 €
Preis p.P.
auf Anfrage
Verlängerung
Es erwartet Sie eine Aktivreise und viel Laufen in wunderbarer Natur im Erzgebirge. Ein professionelles Laufteam aus geschulten Trainern begrüßt die Teilnehmer und betreut Sie während der gesamten Laufreise. Mit vielen Gleichgesinnten erleben Sie ein sportlich abwechslungsreiches Programm aus Training, Lauftechnik und Fachvorträgen (z.B. Lauftechnik). Erhalten Sie erste Einblicke in das Thema Lifekinetik und erleben Sie einen tollen Teamevent beim Laufbiathlon. Zahlreiche Naturpfade bieten uns die perfekten Laufstrecken. Eine tolle Aktivreise im Erzgebirge für jeden Laufbegeisterten egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Ob Vorbereitung zum nächsten Marathon oder der Einstieg ins Läuferleben, jeder ist gern zu dieser Tour willkommen. Die Bergstadt Johanngeorgenstadt liegt im südlichen Teil des Erzgebirgskreises und ist für seine beeindruckende Bergbaugeschichte bekannt. Inmitten des waldreichen Gebiets gelegen bietet die Region ideale Bedingungen für eine Aktivreise. Gut 400 km Wald und schöne Wanderwege mit teilweise imponierenden Fernblick, bieten uns die passende Bühne und Naturerlebnisse beim laufen. Genießen sie eines der schönsten Naturareale Deutschlands.
  • 7-8 praktische Einheiten / 5-6 praktische Einheiten (3 Tage Programm)
  • intensive Betreuung in kleinen Gruppen
  • motiviertes und gut geschultes Trainer Team
  • 2 Fachvorträge, Fussvermessung mit Laufschuhempfehlung, intensive Betreuung in kleinen Gruppen
  • Kinderprogramm (Familien sind gern willkommen)
  • leckere Vollverpflegung inkl. alkoholfreier Getränke während des Camps
  • Laufbiathlon-Event (4 Tage Programm)
29.05. - 01.06.2020 4 Tage 399 Euro Termin bereits ausgebucht!
01.05. - 03.05.2020 3 Tage 329 Euro Tour abgesagt!
25.09. - 27.09.2020 3 Tage 329 Euro Tour gesichert! EZ auf Anfrage!
EZ-Zuschlag: 50 € p.Pers.
Für einige Termine besteht Möglichkeit der Unterbringung im Mehrbettzimmer (z.B. für Vereine) – Preisnachlass bitte anfragen
  • Christof Schor Firmengründer, Diplom-Sportlehrer, Koordinator Sportreisen/-kurse und Schülerfahrten, Instructor Skilanglauf
    Christof ist Firmengründer und lebt für den Sport, den er in Leipzig studierte. Er ist u.a. mehrfacher Einzel- und Mannschaftsbezirksmeister im Skilanglauf sowie begeisterter Triathlet. Beim schweißtreibenden IRONMAN in Klagenfurt 2012 finishte er und belohnte seine trainingsreiche Vorbereitung. Mittlerweile zweifacher Familienvater organisiert Christof unsere Schülerfahrten in die österreichischen Alpen sowie unser beliebtes Langlaufcamp. Für Jung und Alt hat er stets wertvolle Ideen und Kniffe, sodass mit ihm jeder ein Erfolgserlebnis hat.
Gute konditionelle und allgemeine körperliche Fähigkeiten sind für diese Aktivreise mit viel Laufen in der Natur im Erzgebirge von Vorteil. Alle Laufbegeisterten Sportler egal ob Anfänger oder Profi sind bei dieser Reise gern willkommen. Die praktischen Einheiten werden durch unsere Trainer intensiv betreut (max. 10 Pers. pro Trainer) >> generelle Erläuterungen zur Symbolik "Anforderung"
1. Tag
Anreise nach Johanngeorgenstadt und erste Laufeinheit

Individuelle Anreise nach Johanngeorgenstadt bis 15:30 Uhr. Wir starten unsere Laufreise mit einem ersten gemeinsamen Lauf. Diesen nutzen wir um jeden Teilnehmer einmal per Video aufzunehmen. Nach einem stärkenden Abendessen nutzen wir den Rest des Abend um die bestehende Lauftechnik zu analysieren. Ein erster Fachvortrag zu diesem Thema gibt euch einen neuen Blickwinkel auf euren Laufstil. (-/-/A)

2. Tag
Gemeinsames Lauftraining und Lifekinetik in der Theorie

wir beginnen den Tag mit einem gemeinsamen Morgenlauf und leichter Aktivierung. Mit guten Apetit genießen wir dann ein leckeres Frühstück. Nach etwas Ruhezeit erwartet uns noch am Vormittag eine praktische Einheit zu Stabi- und Kräftigungstraining für Läufer. Nachdem wir uns beim Mittagessen neue Energie geholt haben geht es zu Intervallläufen an den Berg. Durch unterschiedliche Leistungsgruppen findet hierbei jeder Läufer seine passende Belastunsgintensität. Vor dem Abendessen möchten wir euch noch ein paar Anregungen zur Gestaltung eures Trainings geben. Dazu erhaltet ihr einen theoretischen Einblick in das Thema Lifekinetik welches euch auch noch in der Praxis begegnen wird. Mit leckeren Abendessen vom Grill und einem Lagerfeuer lassen wir den tag gemütlich ausklingen (F/M/A)

3. Tag
Regeneration und Lifekinetik in der Praxis

Ein umfangreiches Frühstück gibt uns ausreichend Energie für den heutigen Tag. Wir gestalten den Vormittag mit einem lockeren Dauerlauf. Eure Trainer achten hierbei auf eine individuelle Einteilung um jeden die passende Belastung zu ermöglichen. Ein umfangreiches Cool-Down am hauseigenen Pool lässt die Beine schnell wieder locker werden. Nach dem Mittagessen erwartet euch eine freudvolle praktische Einheit zum Thema Lifekinetik. Koordination, Reaktion, Bewegungsgefühl und ganz viel Lachen stehen dabei an erster Stelle. Mit Tipps zur Trainingsgestaltung oder einem umfangreichen Fusscheck inklusive Laufschuhempfehlung vergeht die Zeit bis zum Abendessen schnell. Mit gemütlichen Beisammensein lassen wir den Tag ausklingen. (F/M/A)

4. Tag
Laufbiathlon-Event und Heimreise

Mit einer lockeren „Guten Morgen Mobilisation“ starten wir in den Tag. Nach dem Frühstück wartet eines der Highlights auf die Teilnehmer. Nach ausreichender Einweisung gehen die Läufer in Teams auf die Strecke unseres kleinen Gaudi-Wettbewerbs. Schnelle Füsse aber auch Treffsicherheit am Schießstand sind dabei entscheidend. Natürlich gibt es eine feierliche Siegerehrung mit allen Teilnehmern. Wir lassen uns noch einmal die leckere Mittagskost schmecken bevor sich alle teilnehmer wieder auf die Heimreise begeben (Check-Out bis 15.00 Uhr) (F/M/-)

Variante
3 Tage Variante
1. Tag
Anreise und erste Laufeinheit

Individuelle Anreise nach Johanngeorgenstadt bis 15:30 Uhr. Im Anschluss erwartet uns der erste gemeinsame Lauf. Diesen nutzen wir um jeden Teilnehmer einmal per Video aufzunehmen. Nach einem stärkenden Abendessen nutzen wir den Rest des Abend um die Lauftechnik zu analysieren. Ein erster Fachvortrag zu diesem Thema gibt euch einen neuen Blickwinkel auf euren Laufstil. (-/-/A)

2. Tag
Gemeinsames Lauftraining und Tipps für das eigene Training

wir beginnen den Tag mit einem gemeinsamen Morgenlauf und leichter Aktivierung. Mit guten Apetit genießen wir dann ein leckeres Frühstück. Nach etwas Ruhezeit erwartet uns noch am Vormittag eine Praxiseinheit zur richtigen Lauftechnik. Nachdem wir uns beim Mittagessen neue Energie geholt haben steht der Nachmittag ganz im Zeichen der Kräftigung. Ein Kraft- und Stabilisationstraining speziell für Läufer bietet dazu den Praxisteil. Vor dem Abendessen möchten wir euch noch ein paar Anregungen zur Gestaltung eures Trainings geben. Dazu erhaltet ihr einen theoretischen Einblick in das Thema Trainigssteuerung. Mit leckeren Abendessen vom Grill und einem Lagerfeuer lassen wir den tag gemütlich ausklingen (F/M/A)

3. Tag
Intervalle am Berg und Heimreise

Mit einer lockeren „Guten Morgen Mobilisation“ starten wir in den Tag. Nach dem Frühstück wartet eines der Highlights auf die Teilnehmer. Nach ausreichender Verdauung unseres Frühstücks starten wir zu einem gemeinsamen Intervalltraining. Dazu kommen uns die Anstiege im Erzgebirge grade recht. Wir laufen in leistungsmäßig homogenen Gruppen. Somit findest jeder Läufer die passende Motivation und Geschwindigkeit. Später lassen wir uns noch einmal die leckere Mittagskost schmecken bevor sich alle Teilnehmer wieder auf die Heimreise begeben (Check-Out bis 15.00 Uhr) (F/M/-)

Leistungen:

  • Betreuung durch lizenzierte Trainer während der gesamten Tour
  • Videogestützte Technikschulung
  • interessante Fachvorträge professioneller Fußcheck / Laufschuhcheck
  • Lifekinetik in Theorie und Praxis
  • Laufbiathlonevent (4 Tage Variante)
  • 2 / 3 Ü Pension (DZ) Vollpension inkl. Alkoholfreier Getränke
  • 5-6 / 7-8 Praxiseinheiten (z.B. Lauftechnik, Stabitraining, Intervalle…)

Extras:

  • An- / Abreise nach/von Johanngeorgenstadt (wir bemühen uns um eine passende Mitfahrgelegenheit für Sie )
  • Ausgaben für nicht im Reiseprogramm genannte Leistungen
  • Trinkgelder, sonstige persönliche Ausgaben

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Mindestteilnehmerzahl & Tourabsage

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 8 Teilnehmern. Bei Nichterreichen bis 30 Tage vor Tourbeginn, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich.

Einreise

Coronavirus: Deutschland hat seine generelle Einreisesperre teilweise aufgehoben. Reisende aus der EU und dem Schengenraum sowie Großbritannien dürfen wieder einreisen. Zudem wird die Einreise aus folgenden Drittstaaten erlaubt: Australien, Georgien, Kanada, Neuseeland, Thailand, Tunesien und Uruguay. Als Einreisevoraussetzung gilt in diesen Fällen das Abreiseland und nicht die Nationalität der Reisenden. Für alle anderen Reisenden gelten weiterhin Einreisebeschränkungen. Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der oben genannten Staaten aufgehalten haben, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen. Wichtig bei der Einreise: Reisende, die aus Risikogebieten einreisen, müssen sich nach der Ankunft kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. Ansonsten ist mit 14-tägigen Quarantänemaßnahmen zu rechnen. Das Testergebnis muss in Selbstisolation abgewartet werden. Eine Aufstellung dieser Risikogebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Wichtig vor Ort: - Je nach Region unterscheiden sich die Maßnahmen - Restaurants/Cafés: geöffnet - Bars/Clubs: Bars sind geöffnet - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, mit Maske - Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet - Strände: teilweise geöffnet - Maskenpflicht: In Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln - Versammlungsverbot: ja, unterschiedlich nach Region - Abstandsregeln: 1,5 Meter Für die Einreise wird ein nationales Ausweisdokument benötigt.

Visa

Es wird kein Visum benötigt.

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 08.08.2020 17:11 für Kunden von: MOSKITO Adventures, Albrechtshainer Str. 1b, 04824 Beucha

Für zusätzliche Hinweise empfehlen wir unsere Rubrik „Reisemedizin“ sowie die reisespezifischen Seiten des Auswärtigen Amtes.