11 Tage
Dauer
8-14
Teilnehmer
Anforderung
ab 1690 €
Preis p.P.
auf Anfrage
Verlängerung
Gemeinsam erleben wir bei dieser Wandertour das kleine Paradies der Liparischen Inseln. Auch wenn diese Inseln vulkanischen Ursprungs als Sieben Schwestern bezeichnet werden, so könnten sie unterschiedlicher kaum sein. Karge Steinfelder, mediterrane Vegetation, schwarze Lavastrände und natürlich der einzig ständig aktive Vulkan Europas sind nur einige der verschiedenen Gesichter welche uns die Schwestern bieten können. Mit etwas Glück erleben wir bei einer aufregenden Nachtbesteigung des Stromboli meterhohe Lavafontänen und können ein beeindruckendes Naturschauspiel ganz nah miterleben. Auf unseren Touren erleben wir das süditalienische Lebensgefühl, aber Vorsicht es besteht Ansteckungsgefahr! Die stehts gastfreundlichen Insulaner gewähren uns gern einen Einblick in den Inselalltag. Begleiten Sie uns in diese außergewöhnliche Region und lassen sich vom Flair der Inseln verzaubern.
  • Tagesausflug nach Vulcano
  • Tolle Wanderausflüge
  • süditalienisches Lebensgefühl
  • Europas einziger ständig aktiver Vulkan "Stromboli"
  • Besuch der Bucht Pollara
  • Besteigung des "Monte Fossa delle Felci"
  • kleine Gruppe & deutschsprachige Reiseleitung ab 9 Personen!
09.04. - 19.04.2020 11 Tage 1.690 Euro
28.05. - 07.06.2020 11 Tage 1.690 Euro
weitere Termine auf Anfrage
EZ-Zuschlag: € 290,-
  • Theodora Weck Reiseleitung Italien
    Theodora, Kind eines Sizilianers und einer Deutschen, hat die Liebe zu Italien und speziell Sizilien bereits mit in die Wiege gelegt bekommen. Mit großer Begeisterung möchte sie auch anderen Leuten ihren „Schatz“ Sizilien näher bringen und freut sich, Sie auf Entdeckungstouren zu begleiten. Mit ihrer Erfahrung und dem Insiderwissen sowie ihrer italienischen Herzlichkeit macht sie Touren zu einem besonderen Erlebnis für unsere Gäste.
Leichte bis anspruchsvolle Wanderungen mit Gehzeiten von 3-5 Stunden, bei denen max. + 960/- 960 Hm zurückzulegen sind. Eine gute Grundkondition und etwas Wandererfahrung werden vorausgesetzt. Alle Wanderungen erfolgen mit Tagesrucksack, das Hauptgepäck verbleibt in der Unterkunft. Beim optionalen abendlichen Aufstieg auf den Stromboli sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wichtig, auch ist zu beachten, dass der Abstieg im Dunkeln erfolgt. Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil werden vorausgesetzt.
1. Tag
Anreise in Catani, Überfahrt nach Lipari

Nach Ihrer Anreise am Flughafen in Catania geht es zunächst zum Hafen von Milazzo. Hier bekommen wir bereits den ersten Geschmack vom süditalienischen Flair. Mit einem Tragflächenboot machen wir uns auf zur größten der Liparischen Inseln Lipari. In der Altstadt finden wir unser Hotel, welches wir für die nächsten 3 Nächte beziehen. (-/-/A)

2. Tag
Küstenwanderung auf Lipari

Nach einen gemeinsamen Frühstück starten wir am Morgen mit einer Fahrt in den Norden der Insel. Hier starten wir unsere erst Wanderung entlang der Westküste Liparis. Bis zum Aussichtspunkt Quattrochi biete sich uns eine abwechslungsreiche Wandertour mit Kaolingruben und einer alten Thermenanlage. Am Aussichtspunkt angekommen, können wir einen fantastischen Ausblick entlang der Küste und hinüber zur Nachbarinsel Vulcano genießen. Zur Entspannung nach der Wanderung nutzen wir eine kleine versteckte Bucht, die zum Baden einlädt. Ein Fischerboot bringt uns anschließend zurück nach Lipari Stadt (abhängig vom Wetter). Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch) (F/-/A)

3. Tag
Tagestour nach Vulcano

Heute unternehmen wir einen Tagesausflug nach Vulcano. Mit seinen charakteristischen Fumaorolen erwartet uns der Gran Cratere. Nach unserer Besteigung umrunden wir den beeindruckenden Krater, bestaunen die Schwefeldämpfe und werden mit einem fantastischen Blick über das gesamte Inselarchipel belohnt. Zur Entspannung lädt eines der legendären Schlammbäder ein (fakultativ). Später geht es zurück nach Lipari zu unserer Unterkunft. (Gehzeit ca. 3 Stunden, leichter bis mittlerer Anspruch), (F/-/A)

4. Tag
Von Lipari nach Alicudi

Auf Alicudi leben gerade einmal 80 Menschen. Die einsamste Insel wird meist nur von wenigen Tagesgästen besucht. Da es aber immer etwas Zeit braucht, um einen Ort von seiner wahren Seite kennenzulernen, entscheiden wir uns dazu, auch hier zwei Tage zu bleiben. Wir wohnen in kleinen Appartments und tauchen ein in eine Welt fernab von Hektik und Stress. (F/-/A)

5. Tag
Alicudi Wanderung

Unser heutiger Weg führt uns über Ziegenpfade und zahlreiche Stufen zum Gipfel der Insel. Wir werden mit einem fantastischen Panorama belohnt. Am Abend erwartet uns fangfrischer Fisch im Hause einer einheimischen Familie. (Gehzeit ca. 5 Std./ mittlerer Anspruch) (F/-/A)

6. Tag
Von Alicudi nach Salina

Wir verlassen die Einsamkeit auf Alicudi und machen uns auf den Weg nach Salina. Die Insel und ihre Bewohner strahlen eine unvergleichliche Gelassenheit aus. Für die nächsten 2 Tage beziehen wir ein hübsches Hotel mit Panoramaterrasse, die zum Verweilen einlädt. Am Nachmittag besuchen wir die einzigartige Bucht von Pollara, die 1994 durch den Film „Der Postmann“ von Michael Radford bekannt wurde und lassen uns anschließend in die Welt einer familiengeführten Kapernmanufaktur einführen. Die besten Kapern weltweit kommen schließlich aus Salina! (F/-/A)

7. Tag
Salina Wanderung

Heute besteigen wir den „Monte Fossa delle Felci“, den mit 962 m höchsten Punkt der Inseln und bestaunen dabei die überraschend grüne Vegetation (Gehzeit ca. 5 Std., mittel bis anspruchsvoll). (F/-/A)

8. Tag
Von Salina zum Stromboli

Wir machen uns auf den Weg zum einzig ständig aktiven Vulkan Europas: den Stromboli. Er empfängt uns bereits mit seiner typischen Rauchwolke. Je nach Ankunftszeit können wir entweder heute oder morgen den Vulkan besteigen. Pünktlich zum Sonnenuntergang sitzen wir am Kraterrand und bestaunen dieses unvergessliche Naturschauspiel: Ca. alle 10-15 Minuten spuckt der Stromboli seine Lava bis zu 200 m in den Himmel. (Gehzeit ca. 5 Std./ mittel – anspruchsvoll; Hinweis: Der Aufstieg kann wetterbedingt nicht garantiert werden.). (F/-/A)

9. Tag
Stromboli

Am Vormittag lohnt sich eine Bootstour einmal um die Insel herum zur Feuerrutsche und dem kleinen Dorf Ginostra, das nur auf dem Wasserweg erreicht werden kann (fakultativ). Falls wir gestern bereits den Stromboli bestiegen haben, werden wir uns heute am schwarzen Lavastrand erholen. Ansonsten Aufstieg heute, je nach Wetter und Aktivität. (F/-/A)

10. Tag
Stromboli – Milazzo – Catania

Heute verlassen wir die sieben Schwestern und kehren zurück nach Sizilien. Wir fahren nach Milazzo und erreichen später Catania. Nach dem Besuch der kleinen Inseln erwartet uns hier eine andere Welt. Wir erleben eine lebendige typisch sizilianische Stadt. Bei einem feinen Abendessen können wir die Erlebnisse der letzten Tage noch einmal Revue passieren lassen und unsere Tour vor der morgigen Abreise passend ausklingen lassen. (F/-/A)

11. Tag
Rückreise nach Deutschland

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit dem Bus geht es zum Flughafen, wo wir Sizilien schließlich Richtung Heimat verlassen. (F/-/-)

Leistungen:

  • Flug ab/an München – Catania
  • Flughafentransfer nach Milazzo und zurück
  • Alle Fährüberfahrten/ Transfers laut Programm
  • 8 x Übernachtung in DZ in 3 – 4 Sterne Hotels
  • 2 x Übernachtung in lokalen Apartments auf Alicudi
  • Verpflegung lt. Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Aufstieg zum Stromboli mit lokalem Bergführer
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Extras:

  • Flug ab anderen deutschen Flughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis
  • Getränke vor Ort und persönliche Ausgaben
  • Übergepäck, Versicherung
  • Trinkgelder

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Mindestteilnehmerzahl & Tourabsage

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 8 Teilnehmern. Der Rücktritt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist dem Reisenden gegenüber spätestens an dem Tag, der in der vorvertraglichen Unterrichtung und der Reise-bestätigung angegeben ist, zu erklären.

Einreise

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann es zu Einreiseverweigerungen und Quarantänemaßnahmen kommen. Personen aus der EU, aus dem Schengenraum, aus Großbritannien, Nordirland, Andorra, Monaco, San Marino und dem Vatikanstaat dürfen nach Italien einreisen. Eine aktuelle Liste dazu finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.esteri.it/mae/it/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/italienische-staatsbuerger-die-aus-dem-ausland-zurueckkehren-und-auslaendische-staatsbuerger-in-italien.html. Bei der Rückreise sind unbedingt die Restriktionen des Heimatstaates zu berücksichtigen, diese finden Sie im jeweiligen Datensatz. Kreuzfahrtschiffe dürfen aktuell nicht anlegen. Wichtig bei der Einreise: Es werden bei der Einreise Gesundheitschecks durchgeführt. Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der genannten Staaten aufgehalten haben, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägiger Quarantänemaßnahmen. Vorab muss in jedem Fall das folgende Formular ausgefüllt werden: http://www.mit.gov.it/documentazione/autotrasporto-merci-circolari. Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft. Sardinien: Vor der Einreise muss das folgende Formular ausgefüllt werden: https://www.regione.sardegna.it/documenti/1_231_20200603163716.pdf. Ebenfalls sollte die App, App SardegnaSicura, heruntergeladen werden. Jeder Passagier wird bei Ankunft dazu angehalten, eine Kopie der Bestätigung sowie der Reiseunterlagen vorzuweisen. Sizilien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://siciliasicura.costruiresalute.it/welcome. Alternativ kann die App "SiciliaSiCura" heruntergeladen werden. Kalabrien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://www.regione.calabria.it/website/portaltemplates/view/view.cfm?17003 Apulien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://www.viaggiareinpuglia.it/ Wichtig vor Ort: - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet - Restaurants/Cafés/Bars: geöffnet - Strände: geöffnet - Museen/Theater/Kinos: geöffnet - Geschäfte: geöffnet - Straßenverkehr: Maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer in einem Auto, Maskenpflicht - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht - Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln, regionsabhängig auch in der gesamten Öffentlichkeit - Abstandspflicht: mindestens 1 - 2 Meter - App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: https://www.immuni.italia.it - Regionale Abweichungen möglich Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Personalausweis / Identitätskarte Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Personalausweis Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes: - Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visa

Es wird kein Visum benötigt.

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Chikungunya-Fieber Hinweis: Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 09.07.2020 18:36 für Kunden von: MOSKITO Adventures, Albrechtshainer Str. 1b, 04824 Beucha