10 Tage
Dauer
2-7
Teilnehmer
Anforderung
ab 2.980 € (zzgl. Flug)
Preis p.P.
Sansibar u.a.
Verlängerung
Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias – und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Durchqueren Sie das Selous Game Reserve im Geländewagen, erkunden den Park auf einer Fußpirsch und den palmengesäumten Rufiji River per Boot. Der Mikumi NP ermöglicht viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raum. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den Ruaha NP, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden und mächtige Baobab-Bäume die Landschaft prägen.
  • Bootsfahrt und Fußpirsch mit Rangerbegleitung in Selous Wildreservat
  • Pirschfahrten und Wanderungen in den Selous, Mikumi und Ruaha NP
  • Übernachtungen in Lodges und Tented Camps
  • englischsprachiger Fahrer-Guide, 4x4-Safarifahrzeug (Land Cruiser o.ä.), Fensterplatzgarantie
  • Flug Iringa – Dar es Salaam inkl.
  • schon ab 2 und bis max. 7 Teilnehmern!
  • kombinierbar mit Zubuchersafari in Nord-Tansania, mit Strandaufenthalt auf Sansibar oder in Pangani sowie Bergbesteigung Kilimanjaro/Mt. Meru
  • Flugbuchung ab/an Ihrem Wunschabflughafen über uns möglich (beste Flüge bei rechtzeitiger Buchung!)
  • attraktive Termine: So-Di ab/an DAR Airport
02.08. - 11.08.2020 10 Tage 2.980 Euro E
23.08. - 01.09.2020 10 Tage 3.295 Euro D
13.09. - 22.09.2020 10 Tage 2.980 Euro E
27.09. - 06.10.2020 10 Tage 3.295 Euro D
01.11. - 10.11.2020 10 Tage 3.295 Euro D
29.11. - 08.12.2020 10 Tage 2.980 Euro E
20.12. - 29.12.2020 10 Tage 3.395 Euro D
24.01. - 02.02.2021 10 Tage 3.060 Euro E
07.02. - 16.02.2021 10 Tage 3.395 Euro D
06.06. - 15.06.2021 10 Tage 3.060 Euro E
20.06. - 29.06.2021 10 Tage 3.060 Euro E
11.07. - 20.07.2021 10 Tage 3.395 Euro D
01.08. - 10.08.2021 10 Tage 3.060 Euro E
22.08. - 31.08.2021 10 Tage 3.395 Euro D
12.09. - 21.09.2021 10 Tage 3.060 Euro E
26.09. - 05.10.2021 10 Tage 3.395 Euro D
31.10. - 09.11.2021 10 Tage 3.395 Euro D
14.11. - 23.11.2021 10 Tage 3.060 Euro E
26.12. - 04.01.2022 10 Tage 3.170 Euro E
Einzelzimmer-Zuschlag: 350 Euro
D = deutschsprachig / E = englischsprachig
  • Hashim Rajab Fahrerguide Tansania
    Hashim ist unser dienstältester Fahrerguide. Er kennt die Flora und Fauna Tansanias wie kaum ein anderer. Aufgewachsen ist er in den Usambara-Bergen. Freuen Sie sich, mit ihm auf Safari zu gehen.
  • Nuru Sanga Fahrerguide Tansania
    Unser „Ornithologe von Dienst“ - Nuru führt neben klassischen Safaris, mit großer Passion unsere „Birding Tours“ in ganz Tansania. Er fährt seit 10 Jahren für uns, hat eine Zeit lang in der Schweiz gelebt und spricht sehr gut Deutsch.
  • Thomas Mhoka Fahrerguide Tansania
    Aufgewachsen in der Nähe des Arusha Nationalparks, liebt es „Tom“ seinen Gästen, den Bush Tansanias näher zu bringen. Er ist selbst Teil einer Großfamilie und ist besonders gern mit Familien unterwegs auf Safari.
Trittsicherheit sowie gute Kondition für die Wanderetappen (Teilnahme nicht erforderlich), Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht in teilweise einfachen Unterkünften bzw. beim Camping und während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten.
1. Tag
Ankunft in Tansania

Ankunft in Dar es Salaam. Fahrt zum Hotel. Übernachtung: Tanzanite Executive Suites (-/-/-)

2. Tag
Selous Game Reserve mit Bootstour

Fahrt zum Selous Game Reserve – Afrikas größtes Wildschutzgebiet, noch immer wenig besucht und ein Geheimtipp. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine stimmungsvolle Bootstour auf dem Rufiji (ggf. Gemeinsam mit anderen Gästen des Camps) und beobachten dabei zahlreiche Vögel, Krokodile und Flusspferde. Übernachtung: Selous Kinga Camp o.ä. (F/M/A)

3. Tag
Pirschfahrt im Selous Game Reserve

Auf einer ausgedehnten Pirschfahrt im Wildschutzgebiet folgen Sie teils dem Lauf des Rufiji bzw. seiner zahlreichen Schleifen, in deren Nähe sich viele Tiere bevorzugt aufhalten. Selous beherbergt, neben Elefanten,, auch die seltenen Wildhunde, Krokodile, Flusspferde, Büffel, Giraffen, Kudus und ca. 440 Vogelarten. Übernachtung: Selous Kinga Camp o.ä. (F/M/A)

4. Tag
Fußpirsch im Selous Game Reserve

Am Morgen gehen Sie mit einem Ranger auf Fußpirsch. Er erklärt Ihnen die Spuren und das Verhalten der Tiere. Mit etwas Glück können Sie Giraffen, Zebras, Gazellen, Warzenschweine, Affen und etliche Vögel entdecken. Danach durchqueren Sie das Selous Game Reserve auf einer weiteren Pirschfahrt und erreichen gegen Abend Ihre Lodge nahe Kisaki. Übernachtung: Sable Mountain Lodge o.ä.(F/M/A)

5. Tag
Fahrt zum Mikumi Nationalpark

Die spektakuläre Landschaft der Uluguru-Berge bildet die Kulisse Ihrer heutigen Fahrt nach Mikumi. Eine Anzahl kleiner Dörfer bieten unterwegs einen Einblick in das Alltagsleben im ländlichen Tansania. Übernachtung: Tan-Swiss Lodge, Mikumi Village o.ä. (F/-/-)

6. Tag
Pirschfahrt im Mikumi NP

Ganztägige Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark. Hier sind vier Vegetationszonen mit über 1200 Pflanzen-, 400 Vogel- und 60 Säugetierarten, darunter Löwen, Elefanten, Büffel und Elenantilopen, anzutreffen. Übernachtung: TanSwiss Lodge, Mikumi Village o.ä. (F/-/-)

7. Tag
Ruaha Nationalpark

Fahrt via Iringa zur Lodge in der Nähe des Ruaha Nationalparks. Erste kürzere Pirschfahrt im Park am späten Nachmittag. Neben Elefanten, Löwen und Giraffen lassen sich mit Glück auch Kudus, Rappen- und Pferdeantilopen beobachten. Übernachtung: Ruaha Hilltop Lodge o.ä. (F/-/A)

8.-9.
Pirschfahrten im Ruaha NP

Zwei ganztägige Pirschfahrten im Ruaha NP. Im größten Nationalpark Tansanias überlappen sich die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika, das Resultat ist eine einmalige Artenvielfalt. Es gibt unterschiedlichste Vegetationszonen: von offenem Grasland über Sümpfe bis zu Miombowäldern. Mächtige Baobab-Bäume prägen das Bild der Landschaft. Entlang der Flüsse wachsen Akazien- und Feigenarten, Tamarinden und Palmen. Im Great Ruaha River leben zahlreiche Flusspferde und Krokodile. Ruaha weist eine der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas auf. Zwei Übernachtungen: Ruaha Hilltop Lodge o.ä. (F/M/A)

10. Tag
Transfer zum Flughafen Dar es Salaam

Transfer zum Flugplatz Iringa. Flug nach Dar es Salaam. Ankunft gegen 12 Uhr. Rückflug oder Weiterreise, z.B. nach Sansibar. (F/-/-)

11. Tag
VL Kombination „Große Tansania-Safari“

Zu fast allen Terminen können Sie unsere Zubuchersafari im Norden „Wildnis zwischen Kilimanjaro & Serengeti“ als Vorprogramm buchen.

Leistungen:

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug (Fensterplatzgarantie)
  • Deutsch- oder englischsprachiger Fahrer-Guide auf Safari
    kostenfreier Flughafentransfer bei Ankunft (ET, EK, QR). Für weitere Flüge ab 2 Personen auf Anfrage. Wir behalten uns vor, Transfers für zeitnahe Flüge innerhalb einer Stunde zusammenzufassen.
  • alle Nationalpark- und Konzessionsgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2019)
    9 Übernachtungen in Hotels, Lodges, Tented Camps, lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten: lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Bootsfahrt im Selous Game Reserve
  • Fußpirsch mit Rangerbegleitung im Selous Game Reserve
    Flug Iringa – Dar es Salaam inkl. Tax
  • 1,5 Liter Mineralwasser pro Person/Tag auf Safari
  • Reisepreissicherungsschein

Extras:

  • Flüge: Flugbuchung ab/an Ihrem Wunschabflughafen über uns möglich, beste Flüge bei rechtzeitiger Buchung!
  • Visum für Tansania (50 USD)
    Versicherungen
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • optionale Ausflüge
  • Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2019
  • Flughafentransfers bei Ankunft mit anderen Fluggesellschaften als den unter „Leistungen“ genannten (40 USD pro Transfer).

Unterkünfte

Sollten einzelne Unterkünfte zu bestimmten Terminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleich- oder höherwertige Alternative für Sie. Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten etc…) bleiben vorbehalten. Die Buchung halber DZ ist gern möglich. Sollte sich kein Zimmerpartner für den jeweiligen Termin finden, stellen wir den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung.

Rückflug über DAR

Für Rückflüge ab DAR ohne direkten Anschluss am Tag 10 bieten wir auf Anfrage Tageszimmer in Flughafennähe oder zusätzliche Hotelübernachtungen im Stadtzentrum an. Preise inkl. Flughafentransfers: Tageszimmer bis 18 Uhr (Flughafennähe): 35 USD p.P. im DZ / EZZ: 25 USD, Übernachtung/Frühstück (Stadthotel): ab 70 USD p.P. im DZ / EZZ: ab 20 USD; Ankunft des Inlandfluges aus Iringa: i.d.R. ca. 12 Uhr (vorbehaltlich Flugplanänderungen)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Mindestteilnehmerzahl & Tourabsage

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 2 Teilnehmern. Bei Nichterreichen bis 30 Tage vor Tourbeginn, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich.

Einreise

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen derzeit alle Reisenden auf die Hygienemaßnahmen, Abstandsregelen sowie die Maskenpflicht an öffentlichen Orten achten. Ebenfalls wurden einige Grenzübergänge zu den Nachbarländern geschlossen. Wichtig bei der Einreise: Bei der Einreise werden umfangreiche Gesundheitsuntersuchungen und bei Verdacht auf COVID-19 weitreichendere Maßnahmen vorgenommen. Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich: Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Vorläufiger Reisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Kinderreisepass Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Minderjährige: Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente: Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt. Anforderungen der Fluggesellschaft: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Reisehinweis: Bei Ankunft beachten: Bei Ein- und/oder Ausreise über den Flughafen in Daressalam sind Reisende dazu verpflichtet, Fingerabdrücke und ein digitales Passfoto zu hinterlegen.

Visa

Es wird ein Visum benötigt. Visaarten E-Visum/ETA Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden. Das e-Visum/die elektronische Einreiseerlaubnis kann online unter folgendem Link beantragt werden : https://eservices.immigration.go.tz/visa/ Das Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen und einmaliger Einreise. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 14-28 Tage Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann. Mitzuführende Dokumente: - Visumantrag - Passfoto(s) - Weiter- oder Rückflugticket - Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel - Nachweis einer Unterkunft - Reisepass mit drei freien Seiten - Meldebescheinigung/Aufenthaltstitel (falls notwendig)

Wir empfehlen die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de.

Impfungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben: - Gelbfieber (siehe unten) Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen: - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung - Hepatitis A - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Cholera, bei besonderer Exposition - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen. Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen. Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen. Schwangere: Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Zika-Virus - Chikungunya-Fieber Kinder: Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen: - Dengue-Fieber Gelbfieber: Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr: Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik   Zentral- und Südamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela Schlussbestimmungen: Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig. Datenstand vom: 06.07.2020 05:23 für Kunden von: MOSKITO Adventures, Albrechtshainer Str. 1b, 04824 Beucha