• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570

Nepal: Trekking & tibetische Kultur im Königreich Mustang (21 Tage)

Himalaya-Hochgenuss nördlich des Dhaulagiri- und Annapurna-Massivs!

Inmitten einer Hochregion Zentralnepals, nördlich des Dhaulagiri- und Annapurna-Massivs und nahe der tibetischen Grenze, liegt das teilautonome Königreich Mustang. Die Besucherzahlen in dieser "Restricted Area" sind beschränkt und schaffen so die Bedingungen, einen Tourismus zu gewährleisten ohne der Kultur zu schaden. Vom Erdbeben 2015 blieb die Region weitestgehend verschont. Die Schönheit und Wildheit der Landschaft ist im wahrsten Sinne atemberaubend und unbeschreiblich. Die weiten Täler, Canyons und Felsformationen verschlagen einem mit ihren Dimensionen regelrecht die Sprache. Nachdem wir die Hauptstadt Kathmandu kennengelernt haben und nach Pokhara, am Fewa See, gefahren sind, fliegen wir nach Jomsom. Wir wandern entlang karger Täler und schroffer Berge. Gerade das macht den Reiz dieser Landschaften aus - in weiten Teilen eine Hochgebirgswüste.

Weiterlesen...
 

Tansania: Kilimanjaro - Auf das Dach Afrikas mit deutscher Reiseleitung

7 Tage am Berg, Aufstieg über die Machame-Route (11 Tage)

Einmal im Leben auf dem höchsten Berg Afrikas stehen! Erfüllen Sie sich diesen Traum mit MOSKITO Adventures und unserem kompetenten und erfahrenen Team! Der spektakuläre Aufstieg durch verschiedene Klima- und Vegetationszonen erfolgt über die beliebte und abwechslungsreiche Machame-Route mit der Baranco Wall, dem Barafu Camp und dem Stella Point, von dem man die immer noch gewaltigen Gletscherpakete sehen kann. Für dieses Berg-Trekking sind sind keine bergsteigerischen Vorkenntnisse notwendig!

Weiterlesen...
 

INDIEN: Himalaya-Trekking, Rajasthan & Taj Mahal (19 Tage)

Der perfekte Mix aus Bergen, Wildnis und indischer Hochkultur für Indien-Neulinge und Trekking-Einsteiger!

Namasté! Der beste Weg, die Vielfalt des nördlichen Indiens kennen und schätzen zu lernen, ist einfach tatsächlich der, mitzukommen und sich so mit unbeschreiblichen Erlebnissen zu belohnen. Aber lassen Sie uns zur Einführung etwas weiter ausholen. Zu Beginn erkunden wir das neue und alte Delhi bevor wir uns Richtung Norden zum Corbett Nationalpark fortbewegen. Per Jeep erkunden wir dort Flora und Fauna und genießen das saftige Grün des Dschungels bei einer ausgedehnten Safari. Auf vier Rädern reisen wir weiter. In den südlichen Ausläufern des Himalayas durchqueren wir Pinienwälder mit wildem Rhododendron, Teeplantagen und kleinen Dörfern, bis wir im abgelegenen Lhojung den Ausgangsort unseres 4-Tage-Treks erreichen. Mit täglich vier- bis sechsstündigen Wanderungen, genügend Freiraum zur Erkundung der Umgebung um unsere malerischen Camps, sowie spektakulären Blicken auf die 7.000er des Garhwal Himal zählt es zu einer der schönsten Touren im Himalaya, die sowohl für Genusswanderer als auch für Trekkingeinsteiger geeignet ist. Es folgen wieder Nächte in festen Betten und ein moderates Rafting auf dem Alaknanda hin zum heiligen Ganges, wo wir uns mit frischem und klarem Bergwasser von allen Sünden reinwaschen können. Wieder auf vier Rädern folgen wir dem Lauf der "Ganga" und erreichen das "Yoga-Zentrum" Rishikesh, wo sich einst die Beatles von der spirituellen Atmosphäre inspirieren ließen. Nur unweit entfernt erkunden wir Haridwar, wo einmal alle 12 Jahre das weltweit größte religiöse Festival, die Kumbh Mela, stattfindet. Indien authentisch - ein Querschnitt der Gesellschaft auf dem indischen Subkontinent bietet sich uns bei einer Tag-Zugfahrt nach Agra, wo uns das weltberühmte Taj Mahal willkommen heißt. Über die "Geisterstadt" Fatehpur Sikri gelangen wir zur Wildnis des Ranthambore Nationalparks. In wunderschöner Natur begeben wir uns auf Tiger-Safari und können mit etwas Glück den großen Katzen in die Augen schauen. Wir erreichen Jaipur, das "Tor Rajasthans" oder die "Pink City". Diese lädt uns ein auf zahlreichen Basaren zu schlendern und bietet einen würdigen Abschied einer einzigartig kombinierten Reise.

Weiterlesen...
 

Slowakai/Polen: Überschreitung der Hohen Tatra (8 Tage)

anspruchsvollere Trekkingtour von der Slowakei nach Polen im kleinsten Hochgebirge der Welt

Mitten im Herzen Europas hebt sich steil aus sanften Tälern oder dichten Wäldern die Hohe Tatra. Der höchste Teil des Karpatenbogens ist ein Geheimtipp für alle Trekkingfreunde. Zwischen der Slowakei und Polen gelegen, bietet der Nationalpark einmalige Wandererlebnisse. Die Berge mit dem höchsten Gipfel, dem Gerlachovsky Stit (2.655m), 32 Tälern und 85 Seen breiten sich über nur ca. 26 Kilometer aus und machen die Tatra zum kleinsten Hochgebirge der Welt. Unsere Nord-Süd-Überquerung beginnt im slowakischen Tatranska Lomnica. Von dort wandern wir hinauf in die alpine Gebirgswelt. Bei unserer erlebnisreichen Wanderreise durchqueren sie die Hochgebirgslandschaft von Ost nach West.

Weiterlesen...
 

Südafrika: Klassiker-Route - Krüger NP, Drakensberge, "Wild Coast" & Kapstadt (17 Tage)

Safari, Wandern und Wildbeobachtung in Südafrika mit festen Unterkünften

Diese interessante Abenteuerreise bietet alles von Kultur, über Wildnis, Gebirge und Strände. Wir besuchen den Krüger Nationalpark, das Zululand und den Addo Elephant Nationalpark. Es gibt also unzählige Gelegenheiten, egal ob bei einem Spaziergang oder bei aufregenden Pirschfahrten die unglaubliche Tiervielfalt Südafrikas zu bestaunen. Bei einem Besuch eines Zulu-Dorfes haben Sie die Möglichkeit einiges über die Zulu-Kultur zu erfahren. Die Wild Coast, ein noch unberührtes Naturparadies, bietet anmutende Küstenabschnitte – Zeit zum Entspannen! Ganz in der Nähe in der Ortschaft Qunu ist Nelson Mandela begraben, zu dessen Ehren wir einen Besuch abstatten. Es geht weiter in die malerische Stadt Knysna und im Tsitsikamma Nationalpark werden wir von tollen Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern und  Küstenwäldern mit tiefen Schluchten verzaubert. Bergwanderungen auf den Drakensbergen und dem Tafelberg runden die Tour mit traumhaften Aussichten ab.

Weiterlesen...
 

Südafrika: Kultur, Wildnis & Abenteuer in der Regenbogennation (18 Tage)

Authentisches Erlebnis von Johannesburg nach Kapstadt mit Wanderungen, Bergen, tollen Stränden & 11 Zeltnächten!

Bei dieser malerischen Route erhalten Sie einen ausführlichen Überblick über die Rainbow Nation – die ganze Welt in einem Land! Diese Tour geht über große Entfernungen. Sie bekommen alle Höhepunkte dieses abwechslungsreichen Landes gezeigt, das bedeutet jedoch auch einige Tage mit langen Fahrten auf Fernstraßen, allgemein gefolgt von einem kompletten Exkursionstag. Alles in allem ist diese Tour eine fantastische Chance, Südafrika umfassend und von seinen schönsten Seiten kennenzulernen. Lesotho Pony Trek: Für einen Tag erleben wir die spektakuläre Bergwelt von Lesotho. Ponies wurden von den einheimischen Basotho schon seit Jahrhunderten als Lastenträger und Transportmittel durch die Drakensberge benutzt.

Weiterlesen...
 

Große Entdeckertour von Kapstadt zu den Viktoria-Fällen

Traumsafari in Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe, mit festen Unterkünfte (21 Tage)

Die Reise in 4 verschiedene Länder durch das südliche Afrika ist eine abwechslungsreiche Kombination und bietet facettenreiche Erlebnisse für Natur- und Tierliebhaber aber auch Kultur und Geschichtsliebhaber. Der Reisestil, abseits der großen Touristenströme ermöglicht es die Länder hautnah zu erfahren. Wir durchqueren malerischen Landschaften wie das Okavango Delta und die Namib Wüste und unternehmen Wanderungen auf den Cederbergen und Fish River Canyon. Dort werden Sie belohnt mit gigantischen Ausblicken und traumhaften Sonnenuntergängen. Bei Pirsch- und Kanufahrten in Nationalparks können Sie Tiere, wie Antilopen, Elefanten und mit etwas Glück auch Löwen beobachten, sowie exotische Pflanzen erkunden. Wir besuchen Windhoek und Swakopmund, Städte die von kolonialen Einfluss geprägt sind und genießen kulinarische Köstlichkeiten in Kapstadt. Die Tour bietet eindrucksvolle Einblicke in die Kultur, Geschichte und das Leben der Einheimischen, wie z.B. die San.

Weiterlesen...
 

Tansania: Vom Kilimanjaro zum Tanganyika See (17 Tage)

Gehen Sie auf eine abenteuerliche Safari in die entlegenen Wildschutzgebiete im zentralen und südwestlichen Tansania und kommen Sie – als Lohn für Ihre Entdeckerfreude – in den Genuss einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandioser Landschaftseindrücke. Per Boot fahren Sie auf dem glasklaren Tanganyika See zum Gombe NP, dem weltweit wohl besten Ort, um Schimpansen aus nächster Nähe zu beobachten. Der entlegene Katavi NP ist noch ein Geheimtipp! In der ursprünglichen Wildnis leben u.a. Löwen, Leoparden, riesige Büffel- und Flusspferdherden und die größten Krokodile Tansanias. Entlang der Flussläufe des Tarangire und Great Ruaha erleben Sie die beiden gleichnamigen Nationalparks mit vielen Elefanten und mächtigen Baobab-Bäumen. Das südliche Hochland beeindruckt mit sehenswerten Wasserfällen, Teeplantagen, Kraterseen und dichtem Bergregenwald. Kleine Wanderungen, u.a. zu den faszinierenden Felsbildern von Kolo, sowie das bunte Leben in den Marktorten entlang der Strecke ergänzen das Mosaik der vielfältigen Eindrücke.

Weiterlesen...
 

INDIEN: Die Perlen Rajasthans mit Taj Mahal & Ranthambore Nationalpark

Tiger, Tempel, Wüste und Paläste! (16 Tage)

Auf den Spuren der Maharajas und wie in den Märchen aus 1001 Nacht entdecken wir Rajasthan. Traumhafte Paläste, geheimnisvolle Tempel, Orte tiefster Spiritualität, bunte Märkte, das Taj Mahal und die Wildnis des Ranthampore Nationalkparks werden uns ins Schwärmen bringen! Die Weitläufigkeit Rajasthans überbrücken wir mit einem kurzen Inlandsflug. Auch sitzen wir nicht jeden Tag auf gepackten Koffern, sondern genießen jeweils zwei Nächte in Jodhpur, im Wüstencamp, in Jaipur und im Ranthambore Nationalpark. Ganz getreu dem Motto "weniger ist mehr" gehen wir auf Entdeckungstour durch Rajasthan. Kommen auch Sie mit und lassen Sie sich verzaubern!

Weiterlesen...
 

Turkmenistan: Auf besonderen Wegen im "Land der Tausend Städte"

Durch die Wüste zu Nomaden und UNESCO-Welterbestätten! (14 Tage)

Wir unternehmen eine außergewöhnliche Reise in ein wenig erkundetes und bereistes Land: Turkmenistan. Hier befinden sich die ältesten Städte der Welt, bedeutende archäologische Städte und eindrucksvolle historische Bauwerke. Wir bestaunen außerdem die faszinierenden Kalksteinfelsen Yangikala und das imposante Kopet Dag Gebirge. Wir tauchen ein in das Land der "Tausend Städte" und entdecken ein Gebiet, wo große Herrscher, wie Alexander der Große, Dschingis Khan und Timur ihre Spuren hinterlassen haben und die nomadische Kultur Turkmenistans bis heute prägen.

Weiterlesen...
 

Marokko: Königsstadt Marrakesch & Wüstentrekking mit Berbernomaden

Intensives Erlebnis in der Sahara zu riesigen Sanddünen und fruchtbaren Oasen (10 Tage)

Auf der Suche nach neuen Horizonten tauchen Sie ein in eine Welt traumhaft schöner Wüstenlandschaften. Fernab von Hektik genießen Sie die Stille und Einsamkeit dieser grenzenlosen Weite der mächtigen Sahara, wo der Rhythmus der Natur den Tagesablauf bestimmt. Tief im Südosten des Landes wo die Straße endet, ziehen Sie, einer Karawane gleich, mit unseren Wüstenfreunden, den Berber-Nomaden und ihren Kamelen, immer tiefer in die marokkanische Sahara. Reitend oder zu Fuß durchqueren Sie fruchtbare Oasen, bezaubernde Dünenmeere, wie die riesigen, sanft gewellten Dünen von Chégaga, ausgetrocknete von Akazien & Tamarisken gezierte Flusstäler, bis am Abend in gemütlicher Runde und bei orientalischen Köstlichkeiten der Tag endet und Sie sich unter dem herrlichen Sternenzelt zur Ruhe legen. Die Kameltour endet nahe der Oase M’hamid, einem wunderbaren Ort der Ruhe und Besinnlichkeit, umgeben vom Hauch der mächtigen Sahara. Von hier aus fahren Sie zurück nach Marrakesch, die Stadt aus 1001 Nacht, die Sie nun im Abendlicht für sich entdecken können.

Weiterlesen...
 

Madeira: Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt (10 Tage)

Leichte bis mittelschwere Wanderreise in traumhafter Natur mit 3 Ausgangsstandorten!

Die vielseitigen Wanderungen auf der immergrünen Blumeninsel machen Madeira zu dem Wanderparadies Europas! Es ist wirklich keine allzu weite Reise nötig, um einen wunderbaren Naturraum zu finden, der unsere Sinne beschwingt und belebt. Und wer das Inselinnere wandernden Fußes entdeckt, dem bleiben manche Schritte im üppigen Grün einfach unvergesslich. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik. Die schönsten und entlegensten Wanderabschnitte haben wir in dieser Reise zusammengefasst. Diese führen mit unterschiedlichen Anfangs- und Endpunkten entlang einiger Levadas, zu schroffen Küsten im Norden sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt und zeigen die verborgenen Reize der Insel. Dank der überschaubaren Gruppengröße von max. 14 Personen kehren Sie auch in urige Dorfcafés ein und erleben so Madeira „hautnah“. Im ganzjährig milden Klima gedeihen endemische Heide- und Lorbeerwälder und fast übers ganze Jahr eine formen- und farbenreiche Blumenpracht. Die glitzernden Levadas, Madeiras raffiniertes Bewässerungssystem, ließen im von der Sonne verwöhnten Süden eine Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein entstehen. Die von uns ausgewählten Unterkunftsorte besitzen ihren ganz besonderen Charakter und harmonieren mit den ausgewählten Wanderungen. Hier können Sie Spezialitäten der einheimischen Küche genießen und den Tag bei einem Glas Madeirawein Revue passieren lassen! Dieser Mix aus Wander- und Gaumenfreuden macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere verlängerte 15-tägige Version ist eine ideale Reise für alle, die eine geführte Tour mit Erholung und eigenen Unternehmungen kombinieren möchten. Im Anschluss an die 10-Tage-Variante verbringen Sie individuell fünf Tage wahlweise im 4-Sterne-Hotel „Jardim Atlantico“ in Prazeres im Südwesten der Insel bzw. im 4-Sterne-Hotel „Calheta Beach“ am Sandstrand von Calheta. Eine Vielzahl von Aktivitäten - Wanderungen, Wellnesspakete, Ausflüge und Wassersportaktivitäten - können vor Ort in den Hotels gebucht und genutzt werden.

Weiterlesen...
 

Madeira: Inselwandern von Ost nach West (12/15 Tage)

Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren abseits der Hauptrouten, Verlängerung: Baden und Wandern auf Porto Santo

Vielseitige und entdeckungsfreudige Wanderer lassen sich diese Kombinationsmöglichkeit der beiden Inseln des Madeira-Archipels nicht entgehen, denn Wandern auf diesen zwei Inseln - das gibt es nur bei uns. Das milde Klima ist besonders angenehm zum Wandern in den Inselbergen und natürlich zum Baden. Wir haben auf beiden Inseln einige sehr erlebnisreiche und lohnende Wanderungen erkundet, welche im Zusammenspiel mit bekannteren Touren ein unvergleichliches Wandererlebnis bieten. Auf einer etwas anspruchsvolleren „Haute Route“ durchqueren Sie das grüne und felsige Hochland von Madeira von Ost nach West. Als Übernachtung dienen immer wieder wechselnde kleinere Hotels und Pensionen auf der ganzen Insel (Hauptgepäck wird transportiert). In jeder Hinsicht „Dem Besonderen auf der Spur“ sind Sie im oberen Abschnitt des Ribeira da Janela. Es kommt Entdeckerfreude und Expeditionsfeeling auf, wenn Sie dem vergessenen Pfad und Bachlauf folgen. Ruhetage bieten genug Zeit für eigene Unternehmungen. Für all diejenigen, die auch die Nachbarinsel Porto Santo kennen lernen möchten, bietet sich die optionale 3-tägige Verlängerung an, die je nach Teilnehmerzahl individuell oder mit Reiseleitung durchgeführt wird. Während der „Genuss-Touren“ geht es u.a. auf einige vulkanische Berge mit bizarren Basaltformationen und weiten Ausblicken auf die umliegenden Fels-Eilande - und natürlich Madeira. Nach den Wanderungen können Sie an den langen Sandstränden von Porto Santo entspannen. Eine einzigartige Inselkombination, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Weiterlesen...
 

Indonesien: Bali & Lombok - aktiver Inselmix (22 Tage)

Eine abwechslungsreiche Reise mit Trekking zum Vulkan Gunung Rinjani

Diese Aktivreise mit Trekking in Indonesien verbindet Schönheit und kulturelle Anziehungskraft des hinduistisch geprägten Bali mit der natürlichen Abgeschiedenheit und Ruhe Lomboks. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist die Besteigung des 3.726m hohen Vulkans Gunung Rinjani, der „Heimstatt der Götter“.

Weiterlesen...
 

Indonesien: Papua-Individualreise zum Stamm der Kuruwai (12 Tage)

Außergewöhnliche Expeditionen in eines der spannendsten Gebiete Papuas - zeitlich flexibel und individuell durchgeführt von unseren erfahrenen, lokalen Guides.

Weiterlesen...
 

Südafrika/Namibia: Zeltsafari von Kapstadt nach Windhoek  (14/21 Tage)

Verlängerungsoption Botswana mit Kalahari, Okavango-Delta und den Victoria-Fällen

Eine Traumreise durch Südafrika und Namibia, angefangen in Kapstadt, Fish River Canyon, Sossusvlei bei Namib-Naukuftnationalpark, den geheimnisvollen Felsmalereien am Brandberg, und dem großartigen Etosha Nationalpark. Sie sehen wunderschöne Wüstenlandschaften, wandern auf gigantische Bergen und erhalten Einblicke in die Kultur. Eine echte afrikanische Erfahrung – Freiheit und Wildnis!

Weiterlesen...
 

Russland: Elbrus (5.642m) - Besteigung des höchsten Gipfels Europas

Bergtour in die wunderbare Umgebung des Kaukasus (11 Tage)

Добро пожаловать! Herzlich willkommen zur Besteigung von Europas höchsten Gipfel! Der "König des Kaukasus" hat eine Höhe von 5.642m, gelegen zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Der Elbrus, mit seinen zwei Spitzen, besticht durch seine unverwechselbare Schönheit und einer in der Umgebung einmaligen Naturkulisse mit Bächen, Gletschern, Wasserfällen & vielen Laub- und Nadelbäumen.

Weiterlesen...
 

Vietnam/Kambodscha: Große Entdeckertour mit Genuss (17 Tage)

Traumkombination von Hanoi über Zentralvietnam ins Mekong-Delta bis zu den Tempeln von Angkor

UNESCO-Weltnaturerbe Halong-BuchtKommen Sie mit auf eine sehr individuelle Reise nach Indochina. Mit unserer Erfahrung und Kontakten vor Ort haben wir für Sie die bedeutenden Höhepunkte, die man einfach erlebt haben muss, mit zahlreichen kleinen und abgelegenen Perlen kombiniert. In kleiner Gruppe bleibt auch ausreichend Freiraum für eigene Wünsche und Aktivitäten. Unsere deutschsprachigen Reiseleiter werden Sie mit den kulturellen und auch kulinarischen Spezialitäten beider Länder vertraut machen und stets für ein angenehmes Reisen sorgen. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Entdeckertour mit hohem Genussfaktor!

Weiterlesen...
 

Südafrika & Mosambik: Wildnis und Traumstrände (14 Tage)

Südafrika und Mosambik – zwei Länder, die mit ihrer unterschiedlichen Naturwunder und Kultur die Reise zu einem besonderen und sehr abwechslungsreichen Abenteuer werden lassen. Erleben Sie tropische Paradise, Mangroven und Seen in Mosambik, sowie Nationalparks oder das KwaZulu – Natal in Südafrika. Lassen Sie sich von unberührten Lagunen verzaubern, entdecken Sie unter Wasser paradiesische Korallenriffe und deren Fischvielfalt und entspannen Sie an weißen Sandstränden. Mit etwas Glück können wir im Naturreservat Kosi Bay sogar Lederrücken-Schildkröten bei der Eiablage zuschauen (Brutzeit November bis Januar). Im Swasiland unternehmen wir eine spannende Wildfahrt auf der Suche nach Elefanten und Breitmaulnashörnern. Wir besuchen den Krüger Nationalpark, der weltweit die größte Artenvielfalt besitzt und beenden unsere Tour wieder in Johannesburg.

Übernachtet wird immer in festen Unterkünften, die an den jeweiligen Naturraum angepasst sind und Authentizität vermitteln. So sind wir in „Casitas“ - Strandhütten, schönen Lodges, und Blockhütten untergebracht, teilweise mit Gemeinschaftsbad. Die Verpflegung reicht vom Grillabend und Picknicks in der Natur bis zu afrikanischer Küche in Lodgen und Restaurants. Ein wichtiger Bestandteil einer Safari ist das Mitmachen. Gepäck- und Ausrüstung einladen, beim Aufräumen helfen, Essen mit zubereiten – Das alles gehört zum Abenteuer dazu.

Weiterlesen...
 

Tansania: Wandern inmitten Natur & Tierwelt - Safari-Highlights Ngorongoro & Tarangire NP (11 Tage)

Reise für aktive Entdecker und Tierliebhaber mit festen komfortablen Unterkünften

Wir nehmen Sie mit auf unsere Aktiv-Tour - eine echte Wanderreise direkt in der Natur mit exzellenten Möglichkeiten der Tierbeobachtung! Doch vor langen Mehrtagestouren zu Fuß sehen wir ab und kehren jeden Abend in einer Lodge oder einem fest stationierten Zelt-Camp ein. Dieses authentische und zugleich komfortable Erlebnis des afrikanischen "Busches" schmücken u.a. eine Fußpirsch im Arusha NP, eine Kanutour auf dem Duluti-See, Pirschfahrten im Ngorongoro-Krater und in der Serengeti, die Besteigung des Mt. Makarot (3.133m) sowie eine Wanderung in der Olduvai-Schlucht, der "Wiege der Menschheit"!

Weiterlesen...
 

China: Trekking in der Badain Jaran - Reise in die schönste Wüste der Welt

attraktiv kombiniert mit Tourstart in Peking und den Mogao-Grotten von Dunhuang! (16 Tage)

Auf den Spuren Marco Polos begeben wir uns in die innere Mongolei, einer autonomen Provinz in China, hinein in die Wüste Badain Jaran. Mit bis zu 1.600m Höhe beherbergt sie die weltweit höchsten Sandberge und stellt die am schwersten zugängliche Wüste Chinas dar. Kaiserlich stimmen wir uns ein in Chinas Hauptstadt Peking und auf Wunsch können Sie sogar noch verlängern mit einem Abstecher zum tibetischen Labrang-Kloster!

Weiterlesen...
 

INDIEN/NEPAL: Dhamma Yatra - Pilgereise auf den Spuren Buddhas

Meditationsreise mit Klöster- und Pilgerunterkünften (20 Tage)

Der Hauptfokus soll auf der Meditationspraxis an den hochinspirierenden Orten liegen, an denen Buddha gelebt und gelehrt hat: Lumbini (Geburtsort), Bodhgaya (Ort der Erleuchtung), Sarnath (Ort der ersten Lehrrede) und Kushinagar (Buddha erreichte hier Mahaparanirvana). Zudem Sravasti, Vaishali, Rajgiri und die heilige Stadt Varanasi, direkt am Ganges gelegen. Wir werden hauptsächlich in Klöster- und Pilgerunterkünften übernachten. Diese sind einfach (mit manchmal bis zu 4 Betten), sauber und meist mit einem Badezimmer ausgestattet. Aufenthalte in solchen Unterkünften unterstützen sehr den Charakter dieser Pilgerreise. Es steht uns 14 Tage lang ein komfortabler Reisebus zur Verfügung.

Weiterlesen...
 

Tansania: „Wilder Süden“ (10 Tage)

Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias – und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Durchqueren Sie das Selous Game Reserve im Geländewagen, erkunden den Park auf einer Fußpirsch und den palmengesäumten Rufiji River per Boot. Der Mikumi NP ermöglicht viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raum. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den Ruaha NP, das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden und mächtige Baobab-Bäume die Landschaft prägen.

Weiterlesen...
 

Nepal: Trekking im Gokyo-Tal und zum Mount Everest (21 Tage)

Hochgebirgstrekking in der Heimat der Sherpas

Die Sherpas nennen ihn „Sagarmatha – Stirn des Himmels“, bei den Tibetern heißt er „Chomolungma – Göttinmutter“. Bezeichnende Attribute für den höchsten Berg der Erde, dessen Reiz und Anziehungskraft sich wahrhaft niemand entziehen kann. Wir führen Sie auf der schönsten Route zum König der Berge! In der Heimat der Sherpas und entlang der höchsten Gipfel der Erde bietet dieses anspruchsvolle Lodgetrekking die Krönung eines Aufenthaltes im nepalesischen Himalaya. Ihr Ziel ist das Everest-Basecamp, dass Sie nach optimaler Akklimatisation über das malerische Tal von Gokyo erreichen. Bereits während des Trekkings können Sie von zwei Aussichtspunkten, Kala Patthar und Gokyo-Ri, spektakuläre Panoramablicke zum Everest genießen.

Weiterlesen...
 

Malaysia: Borneo - Naturreise zu Flora & Fauna mit Wanderungen (18 Tage)

optional: Verlängerung Gaya Island

Auf dieser Naturreise erleben Sie nicht nur die zu Ost-Malaysia gehörenden Teilstaaten Sabah & Sarawak. Pure Wildnis, Primär-Vegetation und traumhafte Naturszenarien, die oft nur mit dem Flugzeug oder per Langboot erreicht werden können sind ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ursprünglich entstanden durch die Zusammenarbeit mit dem Artenschutzprogramm von „Mondberge e.V.“, ist das wichtigste Ziel dieser Reise, den Artenschutz zu unterstützen und voranzutreiben. Bei Wanderungen, unterwegs mit den Einheimischen und über die Flussläufe dringen wir tief in den Regenwald Borneos ein. Einfache Spaziergänge ohne technische Ansprüche bis hin zu mehrstündigen Wanderungen auf schmalen Wegen ohne Befestigung. Trittsicherheit und passendes Schuhwerk wird aber vorausgesetzt. Ebenso abwechslungsreich wie die besuchten Gebiete und Landschaftsformen sind die ausgewählten Unterkünfte. Einfache Gästehäuser und fantastisch gelegene Lodges machen die Reise abwechslungsreich und zugleich authentisch. Natur- und Artenschutz sind das Leitziel dieser Reise. Dorfprojekte, der Erhalt des Regenwalds und somit des Lebensraums verschiedener bedrohter Tierarten sollen mit und auf dieser Reise gefördert werden! Unterwegs in Ost-Malaysia mit traumhaften Regenwäldern, Mangrovensümpfen, Höhlen und faszinierenden Vegetationsformen – Natur pur! Auf den Wasserstraßen der grünen Insel, Tier- und Pflanzenparadies Borneo. Den Orang-Utans, Zwergelefanten und Nasenaffen auf der Spur. Unterwegs zu den schönsten Naturwundern der drittgrößten Insel der Welt – ein Paradies für Fotografen.

Weiterlesen...
 

Usbekistan: Juwele aus "1001 Nacht" – Samarkand, Buchara, Chiwa und Bergidylle im Nuratau-Gebirge (15 Tage)

Kultur- und Erlebnisreise entlang der historischen Seidenstraße

Der historische Handelsweg von China zum Mittelmeer, berühmt als die klassische Seidenstraße, verläuft auch durch das heutige Usbekistan. Diese Reise führt Sie zu wichtigen Stätten, die aufgrund ihrer einmaligen Bauweise unter dem Schutz der UNESCO stehen. Lassen Sie sich verzaubern von Samarkand, beobachten Sie das bunte Markttreiben in Buchara, bestaunen Sie die Architektur der Oasenstadt Chiwa! Das ursprüngliche Leben sowie die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Menschen werden Sie insbesondere bei Ihrem Aufenthalt in den Nuratau-Bergen kennenlernen.

Weiterlesen...
 

Slowenien: Wander- & Naturparadies (8 Tage)

Vielfalt vom Soča-Tal über den Krn bis zum Triglav-Nationalpark

Begleiten Sie uns nach Slowenien, auf die Sonnenseite der Alpen. Ein unglaublich facettenreiches Land erwartet Sie: Hochgebirge mit wildromantischen Flusstälern, Karstgebiete mit geheimnisvollen Höhlen, fruchtbare Ebenen, Weinberge, lebendige Kultur und mediterranes Flair. Mehr als die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt, so erschließt sich dem Wanderer eine überaus grüne Landschaft.

Weiterlesen...
 

Kroatien: Plitwitzer Seen, Krka-Nationalpark & Adriaküste (15 Tage)

Moderate Wanderreise mit den kulturellen Perlen des Balkanlandes

Begleiten Sie uns auf eine Reise nach Kroatien und in ein unglaublich vielfältiges Land. Zahllose Inseln liegen vor der Küste. Die Bergregionen prägen ausgedehnte Wälder, tiefe Schluchten und schroffe Felsen. Dazwischen finden wir malerische Bergdörfer und Fischerstädtchen, deren historische Denkmäler das reiche kulturelle Erbe des Landes widerspiegeln.

Weiterlesen...
 

Indonesien: Papua-Expedition zum Baliem-Kulturfestival (17 Tage)

Reise in die Asmat-Region & zum Stamm der Kuruwai

Drei Highlights in einer Tour! Die Hochlandshow im Baliem-Tal ist schon seit einigen Jahren international bekannt und zieht immer mehr Besucher in ihren Bann. Jährlich steigt die Zahl der geschmückten Hochlandkrieger, und die spektakulären Kriegs- und Tanzeinlagen der verschiedenen Hochlandstämme sind nicht nur für Fotografen und Filmleute ein Hochgenuss. Kein Papua-Fan sollte sich das entgehen lassen!

Im Anschluss, Expedition zu den Baumhausnomaden der Kuruwai und in den Asmat. Der Reiseteil zu den Kuruwai ist körperlich anstrengend, da im weitläufigen Waldgebiet täglich gelaufen werden muss. Die Kuruwai gehören heute zu den unberührtesten Stämmen in Papua und ihre Abgeschiedenheit ist ihr größter Schutz. Ein Besuch dieser Menschen ist etwas ganz Besonderes. Vom Kuruwaigebiet geht es im Anschluss direkt per Boot weiter in den Asmat. Die Schnitzereikünstler und früheren Kopfjäger haben auch heute noch nichts von ihrer Faszination verloren. Wir sehen eindrucksvolle Männerhäuser und werden an einer großen Tanzzeremonie teilnehmen, bei der ein ganzes Dorf auf den Beinen ist.

Das Asmatgebiet werden wir am Schluss der Reise mit Charterflug verlassen.

Weiterlesen...
 

Sambia/Malawi: Expedition ins unberührte & ursprüngliche Afrika

Ein authentisches Erlebnis für Wildnisliebhaber! (15/22 Tage)

Kontraste des Urkontinents Afrika. Unberührte Wildnisgegenden in dem noch wenig bereisten Sambia. "Afrika ursprünglich“ - das ist das Ziel dieser Reise. Abseits der gängigen Routen ein möglichst authentisches Afrika erleben. Expedition durch das gesamte Luangwa-Tal, vom North Luangwa bis südlich des South Luangwa durch weite Gebiete ohne Teerstraßen und größere Siedlungen. Mit unseren speziellen Allrad - Safari - Fahrzeugen und durch jahrelange Erfahrung im Osten und Südosten Afrikas ist diese Routenführung erst möglich.
Der Charakter dieser Expedition erfordert von jedem Teilnehmer großen Respekt gegenüber landesüblicher Mentalität und große Flexibilität gegenüber wetterbedingten Unwägbarkeiten bei Flussüberquerungen etc... Unbedingte Voraussetzung ist das Interesse an authentischem Reisen. Mithilfe bei gemeinsamen Camparbeiten wird erwartet. Wir sind auch zu Fuß in den Wildnisgebieten Sambias unterwegs. Gutes Schuhwerk und Ausrüstung ist notwendig.
Die Verpflegung ist expeditionsartig und wird mit unserer Bordküche zubereitet. Der Großteil der Übernachtungen erfolgt in naturnahen Camps mit Duschen und Toiletten - oder in freier Natur. Wer dies alles mag, erntet eine Vielzahl unverfälschter Erlebnisse in noch ursprünglichen Wildnisgebieten Afrikas.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3
Copyright © 2019 MOSKITO Adventures GbR.